look-scout | look-scout http://www.look-scout.de scouting tomorrows fashion Wed, 15 Oct 2014 19:12:50 +0000 de-DE hourly 1 http://wordpress.org/?v=4.0 3 Bali temples you should visit http://www.look-scout.de/2014/10/15/top-3-temples-bali-3-bali-temples-visit/ http://www.look-scout.de/2014/10/15/top-3-temples-bali-3-bali-temples-visit/#comments Wed, 15 Oct 2014 19:01:20 +0000 http://www.look-scout.de/?p=6150 Outfit Tanah Lot Bali 3Outfit Tanah Lot Bali 4Outfit Tanah Lot Bali 6

Tanah Lot Temple

The Tanah Lot temple is located at the southwestern coast on Bali in Tabanan. The temple sits on a large rock. Low tide visitors are able to walk to Tanah Lot. The temple was built in 16th-century by Hindu priest Dang Hyang Nirtha and is one of seven sea temples along the south-western coast. At the base of the rock, in a small cave, you will find a freshwater spring. For a donation you can drink or wash your face with the holy water.

Admission: 30000 IDR (2€)

An der Küste, im Südwesten von Bali, liegt der Tanah Lot Tempel. Dieser Meerestempel ist eines der bekanntesten Fotomotive der Insel und liegt auf einer Felsspitze am Meer, die nur bei Ebbe zu erreichen ist. Erbaut im 16. Jahrhundert, befindet sich am Fuß des Tempels eine kleine Süßwasserquelle. Gläubige und Touristen können hier, gegen eine kleine Spende, vom heiligen Wasser trinken oder sich das Gesicht waschen.

Eintritt: 30000 IDR (2€)

Tirta Empul Temple 4Tirta Empul Temple 3Tirta Empul Temple 6

Tirta Empul Temple

20 km northeast from Ubud you will find the Tirta Empul Temple. The complex was built in 962 and is now one of the holiest temples in Bali. Founded on a large water spring, Balinese and tourists come here to bathe and purify themselves from illness and other problems.

Admission: 20000 IDR (1,50€)

20 km nordöstlich von Ubud versteckt sich der Tirta Empul Tempel. Erbaut 962 zählt er zu den wichtigsten Tempelanlagen von Bali. Gespeist durch eine unterirdische Quelle, können sich Einheimische und Touristen gleichermaßen unter den Fontänen, die ihr Wasser ins Quellbecken ergießen, von Krankheiten und anderen Problemen befreien.

Eintritt: 20000 IDR (1,50€)

Pura Taman Saraswati Temle 2Pura Taman Saraswati Temle 1

Pura Taman Saraswati Temple

This small temple, known as Water Palace, was the palace of the kings of Ubud until the 1940s. Today the entrance for this part of the facility is free. Ponds covered by white lotus add a certain elegancy to this traditional place. From time to time you will have the chance to enjoy Balinesian dance performances here at night.

Dieser kleine Tempel befindet sich nördlich von Bali, direkt in Ubud. Es wird auch als Wasserpalast bezeichnet, da er bis 1940 zur Anlage des Königs von Ubud gehörte. Heute kann man diesen Teil der Anlage kostenfrei besuchen. Die mit Lotusblumen bedeckten Teiche geben diesem Ort eine ganz besondere Schönheit. Zum Verweilen läd das Cafe Lotus ein. Wer Lust hat kann hier abends typisch balinesische Tänze im Einklang mit der Architektur der Anlage bewundern.

flattr this!

]]>
http://www.look-scout.de/2014/10/15/top-3-temples-bali-3-bali-temples-visit/feed/ 3
Outfit // The Babylonian Ishtar Gate http://www.look-scout.de/2014/10/07/outfit-babylonian-ishtar-gate/ http://www.look-scout.de/2014/10/07/outfit-babylonian-ishtar-gate/#comments Tue, 07 Oct 2014 20:05:05 +0000 http://www.look-scout.de/?p=6137 Outfit The Ishtar Gate in Berlin 1Outfit The Ishtar Gate in Berlin 2Outfit The Ishtar Gate in Berlin 3Outfit The Ishtar Gate in Berlin 4Outfit The Ishtar Gate in Berlin 5Outfit The Ishtar Gate in Berlin 6

Normally I visit Berlin only for Fashion Week twice a year. Now I finally had the chance to discover some of the places I always wanted to see, during a short stop over. The Ishtar Gate, dedicated to the Babylonian goddess Ishtar, was constructed in about 575 BC, excavated in the early 20th century and reconstructed in the Pergamon Museum of Berlin. To see this blue glowing monument in real is more impressive than all the pictures I already saw as a child. For a moment I feel transferred into another time while walking down the main procession street, decorated with flowers and lions. Dressed in a check suit it feels like I lose my feeling for time in this memorial of timeless elegance. Take the chance to visit the Pergamon Museum if you should ever visit Berlin.

War ich bisher lediglich zur Fashion Week in Berlin, hatte ich nun während eines kurzen Aufanthalts endlich die Zeit einige der Ecken zu sehen, für die ich bisher keine Zeit hatte. Einer dieser Orte ist das Ischtar-Tor – eines der Stadttore von Babylon – im Pergamonmuseum. Hatte ich als Kind bereits Bilder dieses blau leuchtenden Monumentes aus babylonischer Zeit gesehen, konnte ich nun selber hindurch, sowie entlang der beeindruckenden Prozessionsstraße wandern. Obwohl mitten in Deutschland, fühle ich mich für einen kurzen Moment zurückversetzt, in eine längst untergegangene Welt. Eine Pracht, die es so weltweit kaum noch gibt. Im karierten Anzug entdecke ich eine Vielzahl mystischer Tierbilder und vergesse fast die Zeit um mich herum.

pictures by Kim Ernst

flattr this!

]]>
http://www.look-scout.de/2014/10/07/outfit-babylonian-ishtar-gate/feed/ 14
Jewelry Giveaway http://www.look-scout.de/2014/09/30/giveaway/ http://www.look-scout.de/2014/09/30/giveaway/#comments Tue, 30 Sep 2014 21:14:44 +0000 http://www.look-scout.de/?p=6128 Giveaway 1Giveaway 2Giveaway 3Giveaway 4Giveaway 5

After travelling for so many weeks I couldn´t think of a better way to thank you for following me around on my trip through Asia by giving away this XXL jewelry package. To take part in this you simply have to leave a comment with your first name and valid e-mail address. The giveaway will end the 14th October 2014. The winner will be picked by random.org and informed via mail.

Nachdem ich nun mehrere Wochen quer durch Asien gereist bin, möchte ich euch mit diesem Gewinnspiel für eure Treue danken. Verlost wird ein XXL Schmuckpaket von Six und Iam. Um im Lostopf zu landen müsst ihr lediglich einen Kommentar samt gültiger Mailadresse hinterlassen. Das Gewinnspiel endet am 14. Oktober 2014. Der Gewinner wird durch random.org ermittelt und per Mail benachrichtigt.

Viel Glück!

flattr this!

]]>
http://www.look-scout.de/2014/09/30/giveaway/feed/ 24
Outfit // Bataad & Bangaan http://www.look-scout.de/2014/09/24/outfit-palm-tree-print-bataad/ http://www.look-scout.de/2014/09/24/outfit-palm-tree-print-bataad/#comments Wed, 24 Sep 2014 21:48:28 +0000 http://www.look-scout.de/?p=6109 Outfit Bataad 1Outfit Bataad 2Outfit Bataad 3Outfit Bataad 4Outfit Bataad 5

Outfit: shirt (Hemd): Selected / Shorts: HM / shoes (Schuhe): Rivieras

Obwohl meine Reise auf die Philippinen bereits einige Wochen zurück liegt, gibt es einen Ort, den ich euch unbedingt zeigen möchte. Bataad ist ein kleines Dorf mit weniger als 1500 Einwohnern, der in den Ifugao Reisfeldern verborgen liegt.

Früh am Morgen macht sich unser Jeepney auf den Weg in die Berge. Keine Straßen führen hinunter ins Tal, so dass wir uns zu Fuß auf den 50 minütigen Abstieg machen. Bei knapp 38°C kämpfen wir uns über den teils unbefestigten Weg und bestaunen den Regenwald mit seiner vielfältigen Vegetation.

Angekommen gönnen wir uns keine Pause und erkunden das Dorf und die umliegenden Reisterrassen dank eines Einheimischen und erfahren, dass die ersten Felder bereits vor 2000 Jahren angelegt wurden. Seitdem werden diese von Generation zu Generation weiter vererbt und bilden eine der wichtigsten Nahrungsgrundlagen.

Ein ausgeklügeltes Bewässerungssystem leitet den Niederschlag aus den Regenwäldern von der Bergspitze über die Reisfelder hinunter ins Tal.

Tief beeindruckt von der Gastfreundlichkeit der Dorfbewohner, sowie der atemberaubenden Landschaft, machen wir uns nach zwei Stunden Aufenthalt auf den beschwerlichen Rückmarsch.

Am Jeepney angekommen beschließen wir, trotz der hohen Luftfeuchtigkeit, auch noch die Reisterrassen von Bangaan zu besichtigen. Der kurze Abstieg von 20 Minuten bis hin zum kleinen Dorf führt uns über einen schmalen Weg, entlang der Reisfelder. Hier können wir die langwierige Reinigung der einzelnen Reiskörner bestaunen und bekommen einen Eindruck der puristischen Lebensweise.

Wer sich dazu entschließt Banaue zu besuchen, sollte auf jeden Fall einen Tag mehr einplanen um diese zwei Dörfer und Reisterrassen ebenfalls zu sehen und genießen zu können.

(English translation below)

Outfit Bataad 6Outfit Bataad 7Outfit Bataad 8Outfit Bataad 9

Even though my trip to the Philippines is already a few weeks ago, I will show you one of these places you need to visit once in your life. Batad is a small village that is situated among the Ifugao rice terraces.

A jeepney from Banaue brings us to the venue from which it´s a 50 minute trek down into the valley. In Batad we hire a local to guide us through the village with its amazing landscape.

It is proofed that terracing already began two thousand years ago and passed on from generation to generation. Locals use the water when it rains in the rain forest and channel it through all the rice terraces.

On your way back we ask our jeepney driver to drop us off at Bangaan Rice Terraces. Here we have the chance to visit another small village by hiking for about 20 minutes. We follow a narrow path among the rice fields until we reach fish tanks and houses built on stilts. Don´t miss the chance to visit these places your trip to Banaue as well.

flattr this!

]]>
http://www.look-scout.de/2014/09/24/outfit-palm-tree-print-bataad/feed/ 12
Philippines Video Diary http://www.look-scout.de/2014/09/16/philippines-video-diary/ http://www.look-scout.de/2014/09/16/philippines-video-diary/#comments Tue, 16 Sep 2014 21:30:58 +0000 http://www.look-scout.de/?p=6105 look-scout palawan

Auf meinen Reisen mache ich immer eine Unmenge an Fotos. Da diese jedoch leider nur einen kurzen Augenblick wiederspiegeln, habe ich damit begonnen Videotagebuch zu führen. Ob auf den Reisterrassen von Banaue, am Strand in Palawan oder im Verkehrschaos von Manila, erinnere ich mich gerne an die Philippinen zurück und freue mich, einige der schönsten Momente in diesem Reisetagebuch zu teilen.

To share my travel experiences with you is very special for me. From the rice fields of Banaue to Manila and the hidden beaches in Palawan, I´ve rounded up a perfect first trip through the Philippines by filming some of the most amazing moments. May you will now understand, why I fell in love with this country.

I hope, that my travel videos will tell stories that speak to travelers and all those, who suffer from wanderlust around the world.

flattr this!

]]>
http://www.look-scout.de/2014/09/16/philippines-video-diary/feed/ 27
Travel Diary Kuala Lumpur http://www.look-scout.de/2014/09/10/travel-diary-kuala-lumpur/ http://www.look-scout.de/2014/09/10/travel-diary-kuala-lumpur/#comments Wed, 10 Sep 2014 19:50:35 +0000 http://www.look-scout.de/?p=6087 Von Manila aus führt mich meine Reise Richtung Kuala Lumpur. Vom Flughafen geht es mit dem KLIA Express für 5€ in die Innenstadt zum KL Sentral. Von dort geht es weiter mit der Monorail bis Bukit Bintang. Die Spitzen der Petronas Twin Towers im Rücken, mache ich mich auf die Suche nach meinem Hostel.

Travel Diary Kuala Lumpur 2

Im obersten Stockwerk gelegen, erreiche ich es schließlich durch einen schmalen Eingang. ´No shoes` steht groß auf einem Schild an der Tür, bevor ich eintrete. Wurde ich zuvor von vielen Leuten gewarnt, was die Hostels in Kuala Lumpur angeht, bin ich hier mehr als positiv überrascht. Die Bäder sind sauber und werden mehrfach täglich von Mitarbeitern gereinigt. Sofort spricht mich eine Gruppe von Backpackern an, die es sich hier bereits seit einer Woche gemütlich gemacht haben.

Travel Diary Kuala Lumpur 10

Am nächsten Tag entschließe ich mich spontan die Batu Caves zu besuchen. Dieses heilige Höhlensystem, mit seiner gigantischen Statue der hinduistischen Gottheit Murugan vor den Eingangsstufen, befindet sich 15 km außerhalb der Stadt.

Travel Diary Kuala Lumpur 1

Durch einen glücklichen Zufall lerne ich hier Angela kennen. Sie reist ebenfalls alleine und so schließen wir uns kurzentschlossen zusammen, Kuala Lumpur jetzt im Doppelpack, zu entdecken. Am darauffolgenden Tag entdecken wir die Umgebung und lassen den Abend im Shangri La Hotel mit Cocktails in der Lobby ausklingen. Am vorletzten Tag meines kurzen Stopps in Kuala Lumpur machen wir uns auf den Weg die Petronas Twin Towers zu inspizieren.

Travel Diary Kuala Lumpur 7

Impulsant erheben sich die Zwillingstürme 421m in die Höhe. Von der Metrostation Bukti Nanas machen wir uns auf den 10 minütigen Fußweg, die Spitzen der Türme immer im Blick. Angela und ich verbringen den halben Tag im Park vor dem Wahrzeichen der Stadt und genießen den Anblick sowohl bei Tag und bei Nacht.

Petronas Towers Kuala Lumpur 9

Als es bereits dunkel ist, entschließen wir uns, zum Dinner nach China Town zu fahren. Mit der Rapid KL bis zur Haltestelle Pasar Sein, sind es nur wenige Schritte, bis man in das Lichtermeer der Straßen eintaucht und die typische Atmosphäre des Marktes genießen kann.

Travel Diary Kuala Lumpur 6

Den letzten Tag verbringen wir, mit unserer neu gewonnen Freundin Mariza, in den Restaurants rund um Bukit Bintang. Zu dritt erleben wir einen traumhaft entspannten Abend und der Gewissheit, dass wir uns bereits in zwei Tagen in Singapur wieder treffen und an die schöne Zeit dort anknüpfen werden.

Travel Diary Kuala Lumpur 5

(Eng) To fly from Manila to Kuala Lumpur takes only three hours. At 3pm I arrive at KLIA LCCT. As the airport is distant from town, I go to the capital by KLIA Express. From KL Sentral station it´s possible to take the Monorail to go to Bukit Bintang, where I booked a room at “Sunshine Bedz” in advance. I am lucky to have a clean and friendly hostel that is located in the center of the city. Tired and exhausted, I discover the endless shopping malls around the neighborhood on my first day.

The following morning I decide to go to the Batu Caves. This holy cave system is located 15 minutes outside of Kuala Lumpur. You have to climb up 272 stairs to get to the top. Here I enjoy the view over Kuala Lumpur with the 43m high and golden statue of the Hindu goddess Murugan that stays besides the stairs. Here I meet Angela, who is travelling on business purpose from Kuala Lumpur to Singapore. We enjoy lunge at KL Sentral and decide to discover the city in a double pack the next days.

If you plan to take a break from town, you should spend one evening at the Shangri La hotel. I am lucky, that Angela is a friend of the singer in the lobby, so that we enjoy a wonderful night there.

The next day we take the Monorail to Bukit Nanas, to get to Petronas Twin Towers. The Towers are – with a height of 452 meters – still one of the highest buildings in the world. In front of the main entrance we find a small waterpark, where most of the tourists settle for taking pictures from the outside, by day and night. After a few hours we decide to let the evening fade away in China town. Therefore we take the Rapid KL to Pasar Seni.

On my last day I visit KL Lake Gardens to see the Butterfly Park. Unfortunately the park isn´t very pretty, so that you should rather decide to see the Bird Park or the Orchid Gardens, located at the same area. In the late afternoon Angela, Mariza – both live in the same hostel – and I meet up for a wonderful dinner, before I leave my accommodation to fly to Singapore.

flattr this!

]]>
http://www.look-scout.de/2014/09/10/travel-diary-kuala-lumpur/feed/ 17
Outfit // Tanah Lot Temple Bali http://www.look-scout.de/2014/09/02/outfit-tanah-lot-temple-bali/ http://www.look-scout.de/2014/09/02/outfit-tanah-lot-temple-bali/#comments Tue, 02 Sep 2014 19:00:41 +0000 http://www.look-scout.de/?p=6072 Outfit Tanah Lot Bali 4Outfit Tanah Lot Bali 2Outfit Tanah Lot Bali 3Outfit Tanah Lot Bali 1Outfit Tanah Lot Bali 5Outfit Tanah Lot Bali 6Outfit Tanah Lot Bali 7Outfit Tanah Lot Bali 8Outfit Tanah Lot Bali 9

Auf Bali habe ich das Glück Freunde zu besuchen. Nach all den Wochen des Reisens eine fantastische Abwechslung. Schnell merke ich auf Bali, dass das Mieten eines Autos genauso logisch ist, wie eine Bootsfahrt in der Wüste. Die Straßen sind chronisch überfüllt und so ist die einzig sinnvolle Anschaffung ein Roller. Schnell und wendig umgeht man so viele der zahlreichen Staus. Ich habe das Glück, dass Urs mit mir gemeinsam meine Wunschziele auf der Insel ansteuert. Einer dieser Orte ist der Tanah Lot Tempel. Spielt dieser Wassertempel in der Rangfolge eher eine untergeordnete Rolle im hinduistischen Glauben auf Bali, ist die Kulisse jedoch umso impulsanter. Bei Ebbe über die glitschigen Steine erreichbar, liegt Tanah Lot bei Flut abgeschnitten vom Festland vor der Insel. Wir haben das Glück früh genug vor Ort zu sein, um uns der Anlage noch etwas nähern zu können, bevor die Aufseher den Weg zum Heiligtum komplett sperren. Beeindruckt bewundern wir die immer stärker anbrandenden Wellen. Fast gespenstig liegt er nun einsam auf seinem Felsvorsprung und zieht mich und viele andere Touristen, Einheimische und Gläubige von der Ferne in seinen Bann.

If you want to travel through Bali on your own, you should rent a bike. Due to the fact that the streets are mostly overcrowded, you will be able to avoid traffic jam on two wheels. On Bali I have the pleasure to discover the island with my friend Urs and his bike. One of the spots I want to see is the Tanah Lot temple. It´s a small temple that is located on a rock in front of the coast on the south of Bali. At low water you can walk over to the sanctuary. In that case you should be really careful, because the rocks are greasy and several tourists already slipped on their try to go over. We arrive at the beginning of the high tide and enjoy the view with blustering waves swirling around the temple rock. It´s strange that this place cast a spell on me, even though I´m not able to see it from close up.

pictures by Urs Merkel

flattr this!

]]>
http://www.look-scout.de/2014/09/02/outfit-tanah-lot-temple-bali/feed/ 33
These shoes are made for travelling http://www.look-scout.de/2014/08/26/shoes-made-travelling/ http://www.look-scout.de/2014/08/26/shoes-made-travelling/#comments Tue, 26 Aug 2014 21:12:56 +0000 http://www.look-scout.de/?p=6060 Obwohl ich die Reise quer durch Asien alleine antrete, bin ich es doch nicht so ganz. Schon vor dem Abflug ist das Klären des richtigen Gepäcks eine der Grundfragen eines jeden Backpackers. Großes Kopfzerbrechen bereitet mir dabei immer die Wahl meiner Schuhe. Knapp 200 Paar stehen zu Hause und jedes einzelne scheint mich vor der Reise zu bitten, es diesmal mitzunehmen. So finden sich in der munteren Reisegruppe also Rivieras, Espadrijs, Piedros und ein Paar von Conleys zusammen. Bunt gemischt in allen Farben, reflektiert die Auswahl meine freudige Stimmung. Insgesamt bin ich daher gar nicht wirklich allein, sondern reise mit 8 Zwillingsfreunden einmal quer um die Welt. So beginnen wir unsere Reise auf den Philippinen.

Palawan boats tour 2Palawan Philippines 1

Ob am Strand, auf den traditionellen Booten oder entspannt auf der Terrasse vor unserem Cottage, scheinen die ersten Eindrücke schier überwältigend.

Palawan boat beach 1Cottage Palawan 1

Von dort aus verschlägt es uns nach zwei Wochen im Paradies nach Kuala Lumpur. Dort kommen wir nicht drum herum, den Petronas Twin Towers unsere Aufwartung zu machen.

Petronas Twin Towers 3Petronas Twin Towers 5

421m hoch, staunen wir sowohl tagsüber, als auch nachts über diesen beeindruckenden Anblick. Nach diesem leider viel zu kurzen Zwischenstopp, zieht es uns weiter nach Singapur. Diese pulsierende Metropole zeigt sich besonders im Gardens by the Bay mit dem Marina Bay Sands Hotel von seiner beeindruckendsten Seite.

Gardens by the Bay Singapore

So verweilen wir bis zum Sonnenuntergang und genießen bei Nacht das Lichterspektakel der künstlich angelegten Bäume. Lange haben wir nicht Zeit, denn es zieht uns weiter nach Indonesien. Die Trauminsel Bali erwartet uns mit einer gespenstig schönen Landschaft und Stimmung. So fahren wir vorbei an Opfergaben und Schreinen und stoppen immer wieder, um die unzähligen Tempelanlagen zu bewundern. So ziehen sechs Wochen wie im Flug vorbei, ohne das Gefühl der Einsamkeit, aber dafür beladen mit einer Vielzahl von Eindrücken und Bildern.

Water Temple Bali 1

Even though it seems that I travel through Asia all by myself, it doesn’t feel like this at all. Before leaving, one of the most important things on a backpacker’s check list is to make sure that he’s packing the right luggage. The decision about the shoes I want to take with me is probably the hardest.

I am lucky and able to pick out of 200 pairs – and somehow it seems that each one is bagging me to take it with me on this trip. This time, my tour group consists of Rivieras, Espadrijs, Piedros and a pair of Conley shoes. The colors of my companions reflect my happy mood. All in all you see that I´m not really alone, but travel around the world with 8 twin friends by my side.

We start our adventure on the Philippines. Here, we soak up dozens of impressions while lying on the beach, sitting in front of our cottage in Palawan or on top of the rice terraces in Banaue. After two weeks we have to leave our paradise to go to Kuala Lumpur.

One of our most important stops in this city are the Petronas Twin towers. Even though we aren´t able to go on top of this 421m high building, we enjoy the view by day and night. Unfortunately we have to leave Kuala Lumpur after a few days to explore Singapore. On our first day we stop at the Gardens by the Bay, in front of the Marina Bay Sands hotel. The light show of this garden at night is even more impressive than the amazing sky walk by day.

Our journey proceeds in Indonesia. On Bali we discover impressive landscapes that are marked by the religious side of the island. Here, we discover shrines and especially the outstanding temple complexes. Six weeks pass by in the blink of an eye, with the certainty that I haven´t been alone for one single moment of my journey. Instead my shoes an I have collected oodles of impressions, pictures and experiences.

Palawan Philippines 2 Palawan boats tour 1 Palawan boat beach 2 Petronas Twin Towers 4

flattr this!

]]>
http://www.look-scout.de/2014/08/26/shoes-made-travelling/feed/ 24
Travel Diary Philippines http://www.look-scout.de/2014/08/20/travel-diary-philippines/ http://www.look-scout.de/2014/08/20/travel-diary-philippines/#comments Wed, 20 Aug 2014 19:43:59 +0000 http://www.look-scout.de/?p=6013 Travel Diary Philippines Palawan 10Travel Diary Philippines Palawan 2Travel Diary Philippines Banaue rice terraces 3Travel Diary Philippines Banaue Outfit 1

Während ich gerade das Reisevideo von den Philippinen zusammenstelle, komme ich nicht drum herum, euch auch die Schnappschüsse zu zeigen, die ich nicht filmisch festhalten konnte.

So beginnt die Reise also in der Hauptstad Manila, wo ich bereits am ersten Tag neue Bekannte treffe und mit ihnen gemeinsam im Jeepney die Stadt entdecke. Trotz des langen Flugs scheint die Müdigkeit wie weggeblasen und so wandele ich durch die Straßen der Stadt und sauge alle Eindrücke in mich auf. Manila ist eine Stadt, in der ich mich nicht wirklich wohl fühle. Armut und Dreck stehen gläsernen Bürogebäuden und ausufernden Einkaufszentren gegenüber.

Lange habe ich jedoch nicht Zeit und so zieht es mich bereits nach 2 Tagen weiter nach Banaue. Dieser 3000 Jahre alte Ort in den Bergen, im Norden des Landes gelegen, entschädigt mich für 20h Flug und eine neunstündige Fahrt mit dem Bus quer durchs Land. Der Anblick dieser Landschaft war der ursprüngliche Motor meiner Reise und so stehe ich sprachlos vor Reisterrassen, die scheinbar kein Ende nehmen wollen.

An dem Ort, wo Brian Grubb mit seinem Wakeboard über die Reisterrassen surfte stehe ich sprachlos und beobachte die im Tal verstreut arbeitenden Menschen. Es fällt mir schwer diesen Moment in Worte zu fassen und so verabschiede ich mich nur schwer von diesem entfernt gelegenen Weltwunder.

Zurück in Manila nehme ich eine kleine Maschine Richtung Palawan. Diese im Westen der Philippinen gelegene Insel ist ein Paradies auf Erden. Endlose Strände, Felsformationen wie aus einem Roman und geheime Buchten versetzen mich in eine schwerelose Stimmung. Ich tauche durch Spalten und entdecke von Felsen umgebene Buchten, schwimme mit tropischen Fischen und schnorchele über traumhafte Riffe hinweg.

Nach sieben Tagen jedoch treibt es mich zurück nach Manila, wo ich abends die Philippinische Fashion Week besuche und endlich eine langjährige Blogleserin und Schmuckdesignerin persönlich kennen lernen darf. Ich verlasse die Philippinen in dem Bewusstsein, bald wieder zurückzukehren, um alte Freunde wiederzutreffen und neue Orte entdecken zu können.

Travel Diary Philippines Palawan 8Travel Diary Philippines Palawan 5Travel Diary Philippines Banaue rice terraces outfitTravel Diary Philippines Banaue rice terraces 1Travel Diary Philippines Banaue rice terraces outfit 2

At the moment I’m working on the video diary from my trip to the Philippines. I’d like to present my travel diary today, to share some of the moments which I have photographed.

I start my journey in Manila, where I am lucky and meet new friends at my hotel. Together we discover the city on a jeepney. After two days I leave Manila to go to Banaue, which is located in the north of the Philippines.

Discovering the 3000-year-old rice terraces was the reason for me to visit the country. After a nine-hour bus drive, we arrive at our hotel. I have a balcony from which I can enjoy a first view over the endless rice fields. After we make our way up to the view point, I reach the spot at which Brian Grubb did his wakeboarding ride over the terraces, on top of the mountain. It´s one of these moments that leave me speechless, without any words to describe the beauty of this wonder of the world. +

My next stop brings me to Palawan, an island that is located in the west of the Philippines. Endless beaches, divine rock formations and hidden beaches welcome me with open arms. Luckily I meet new friends again, with whom I can share all of these wonders. Here we spend one night full of reggae music and good food at a bar at the beach.

After leaving Palawan I go back to Manila for a final stop and visit the Philippine Fashion Week for the closing show. Finding the right words for an amazing country like the Philippines seems impossible for me. If you ever have the chance to see any of these places I have seen, you should take it and discover this paradise.

Travel Diary Philippines Banaue rice terraces 2 Travel Diary Philippines Palawan 14 Travel Diary Philippines Palawan 13 Travel Diary Philippines Palawan 12 Travel Diary Philippines Palawan 11 Travel Diary Philippines Palawan 9 Travel Diary Philippines Palawan 7 secret beach Travel Diary Philippines Palawan 6 clownfish Travel Diary Philippines Palawan 4 Travel Diary Philippines Palawan 3 Outfit Travel Diary Philippines Palawan 1 Travel Diary Philippines Manila Outfit Travel Diary Philippines Manila Jeepney Travel Diary Philippines Banaue rice terraces outfit 4 Travel Diary Philippines Banaue rice terraces outfit 3 Travel Diary Philippines Banaue rice terraces 6 Travel Diary Philippines Banaue rice fields Travel Diary Philippines Banaue rice terraces 4 Travel Diary Philippines Banaue rice terraces 5

flattr this!

]]>
http://www.look-scout.de/2014/08/20/travel-diary-philippines/feed/ 21
Outfit // Petronas Twin Towers Kuala Lumpur http://www.look-scout.de/2014/08/14/outfit-petronas-twin-towers-kuala-lumpur/ http://www.look-scout.de/2014/08/14/outfit-petronas-twin-towers-kuala-lumpur/#comments Thu, 14 Aug 2014 18:49:31 +0000 http://www.look-scout.de/?p=5996 Petronas Towers Kuala Lumpur 1Petronas Towers Kuala Lumpur 2Petronas Towers Kuala Lumpur 4Petronas Towers Kuala Lumpur 9

Outfit: shirt (Hemd): A Fish named Fred / shorts: HM / shoes (Schuhe): Espadrij

Wer Kuala Lumpur besucht, kommt um eine Besichtigung der Petronas Twin Towers nicht herum. Dieses 452 Meter hohe Gebäude ist das Wahrzeichen der Stadt und immer noch eines der höchsten weltweit.

Wer sich traut, kann mit der Monorail bis zur Haltestelle Bukit Nanas fahren und folgt dort dem bereits von weitem gut sichtbaren Gebäude. Wem die Luftfeuchtigkeit zu hoch ist, der kann die Star LRT bis zu Haltestelle KLCC nehmen und kommt direkt neben den Türmen an.

Ich mache mich gemeinsam mit Angela, die ich bei den Batu Caves zwei Tage zuvor kennengelernt habe, von Bukit Nanas aus zu Fuß auf den Weg Richtung Towers. Die Skyline bereits vor Augen, können wir uns ein Schmunzeln kaum verkneifen. Der Anblick begeistert uns schon von der Ferne und so bleiben wir in regelmäßigen Abständen stehen, um dieses imposante Gebäude zu fotografieren.

Angekommen stehen wir staunend am Platz vor dem Haupteingang. Unser Plan, zur Aufsichtsplattform zu fahren ,scheitert schnell am Preis von 40 Euro und dem Fakt, dass man sein Ticket bereits einen Tag im Voraus buchen muss. So entscheiden wir uns, den Sonnenuntergang im Park vor dem Haupteingang abzuwarten. Ein Spektakel, das sich für jeden Besucher lohnt, denn nachts erstrahlen die Türme im gleißenden Licht.

So verbringen wir also Stunde um Stunde, sitzend auf einer Anhöhe und erzählen wie gute alte Freunde. Ein Moment, der mir ewig in Erinnerung bleiben wird.

Petronas Towers Kuala Lumpur 6Petronas Towers Kuala Lumpur 5Petronas Towers Kuala Lumpur 8Petronas Towers Kuala Lumpur 7Petronas Towers Kuala Lumpur 10

(Eng) The Petronas Towers are – with a height of 452 meters – still one of the highest buildings in the world. If you want to get there, take the Monorail to Bukit Bintang, from where it takes a 10 min walk, or choose the Star LRT to KLCC station.

My new friend Angela – we have met at Batu Caves two days before – and I decide to take the Monorail. Although the towers seem to be far away, I can´t hide my smile. We enjoy our walk, despite the tremendous humidity.

Even though the building is still a few meters away, it has a strange attraction on me, so that I start to walk faster. In front of the main entrance we find a small waterpark, where we take pictures an hour long.

Inside you have the chance to see one of the biggest shopping malls of the town, called the Kuala Lumpur City Centre. We plan to go on top of the towers, but it costs 40 Euros and you have to book the tickets at least one day in advance, so that we decide to enjoy the sunset while sitting in the water park instead.

pictures by Angela Tolentino

flattr this!

]]>
http://www.look-scout.de/2014/08/14/outfit-petronas-twin-towers-kuala-lumpur/feed/ 26